Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Graduiertenakademie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Graduiertenakademie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Promovierendenvertretung

Bei den Gremienwahlen am 17./18. Januar 2017 können die Promovierenden der Leibniz Universität erstmals eine eigene Vertretung wählen. Eine entsprechende Ordnung zur Wahl sowie zur Struktur und den Aufgaben der Promovierendenvertretung ist am 19. Oktober vom Senat der Leibniz Universität verabschiedet worden. Bis zum 01. Dezember 2016 kann man sich zur Wahl aufstellen lassen. Wahlberechtigt sind gemäß Niedersächsischem Hochschulgesetz (NHG) alle angenommenen Promovierenden. Als Nachweis dafür gilt die schriftliche Bestätigung der Annahme (in manchen Fakultäten auch Zulassung genannt) durch die zuständige Fakultät oder Leibniz Forschungsschule. Um sein Wahlrecht auszuüben und sich in der Selbstverwaltung engagieren zu können, ist es daher erforderlich, das Promotionsprojekt offiziell bei der Fakultät anzumelden. Die gewählte Promovierenden-vertretung wird ab dem Sommersemester 2017 auch die Vertreterinnen und Vertreter der Promovierenden in den Rat der Graduiertenakademie entsenden. Aus diesem Grund rufen wir alle Promovierenden auf, die weiterhin oder ganz neu im Rat tätig sein möchten, sich zur Wahl zu stellen. Das nötige Formular hierzu finden Sie auf der Webseite des Wahlamts der Leibniz Universität.