Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Graduiertenakademie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Graduiertenakademie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Promotionsstipendien und andere Förderungen

Auf nationaler Ebene gibt es ein großes Stipendienangebot. Dabei wird ein großer Teil des Angebotes durch die 13 Begabtenförderungswerke geprägt, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt werden. Im Vordergrund steht hier, im Unterschied etwa zu strukturierten Promotionsprogrammen (z.B. Graduiertenkollegs), auch die Persönlichkeitsentwicklung der Promovierenden, die sich je nach Ausrichtung des Begabtenförderungswerks unterscheidet.

Begabtenförderungswerke

Die Begabtenförderungswerke des Bundes orientieren Ihre Förderung an den Förderrichtlinien des BMBF. Zur Zeit werden Promovierende mit 1.350,- € im Monat gefördert. Zusätzlich wird üblicherweise eine Forschungskostenpauschale in Höhe von 100,- Euro gewährt. Es besteht außerdem die Möglichkeit einen Familienzuschlag in Höhe von 155,- € zu erhalten.
Die Förderungsdauer beträgt grundsätzlich maximal drei Jahre. In Ausnahmefällen - insbesondere bei Eltern - kann diese Förderung auf vier Jahre verlängert werden. Diese Informationen gelten nicht für die Angebote zur strukturellen Promotionsförderung, sowie für einzelne spezielle Programme.

Alle Programme richten sich an alle in Deutschland zugelassenen Promovierenden, insbesondere auch an Geflüchtete und Asylbewerber.

Zur Kurzübersicht.

Parteinahe Begabtenförderungswerke

Konfessionelle Begabtenförderungswerke

Weitere Begabtenförderungswerke

Weitere Fördereinrichtungen und Stiftungen die nicht vom BMBF gefördert werden