Courses and EventsQualification Workshops
Postdoc gesucht! Erfolgreich Bewerben in der Wissenschaft (Kurs-Nr. 2019/25_GA)

Postdoc gesucht! Erfolgreich Bewerben in der Wissenschaft

Eine Bewerbung in der Wissenschaft unterscheidet sich in zahlreichen Punkten von anderen Branchen: Wie sieht eine wissenschaftliche Bewerbungsmappe aus? Welche Kompetenzen aus meiner bisherigen wissenschaftlichen Karriere sollte ich besonders hervorheben? Welche Aussichten habe ich als Postdoc in der Wissenschaft? Wie bereite ich mich auf das Vorstellungsgespräch und den Bewerbungsvortrag vor?
Sie setzt aber auch die Kenntnis der für einen selbst geeigneten Stellenformate und der Bedingungen einer weiteren wissenschaftlichen Karriere voraus.

Zu Beginn befasst sich das Seminar primär mit der Phase vor der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch oder -vortrag. Hier finden die Teilnehmenden für sich heraus, welche Stellenformate für sie geeignet sind (z.B. Stipendium, Drittmittelstelle, Juniorprofessur), welche Kriterien zu einem vollständigen akademischen Profil gehören und sie analysieren ihre aktuellen Voraussetzungen für eine längerfristige wissenschaftliche Karriere. Die Teilnehmer/innen lernen, wie sie sich in schriftlicher Form optimal und an den Wissenschaftsbetrieb angepasst präsentieren, welche Besonderheiten es bei der Lebenslaufgestaltung gibt, wie Lehrerfahrungen und Lehrevaluationen Eingang in die Bewerbungsunterlagen finden können und wie sie ihr eigenes Forschungsprofil herausarbeiten können.
Darauf aufbauend behandelt die zweite Seminarhälfte die Phase nach der Einladung zu einem persönlichen Kennenlernen, angefangen bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch über kritische wissenschaftsspezifische Interviewfragen, das Halten eines Vorstellungsvortrags bis hin zu Besonderheiten wie Bewerbungsgespräche via Skype. Zusätzlich bietet das Seminar eine anschließende Prozessbegleitung. D.h. die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihre Bewerbungsunterlagen bei Eintritt in die Bewerbungsphase an die Trainerin zu senden und hierzu ein schriftliches Feedback zu Optimierungsmöglichkeiten zu erhalten.

Das Seminar richtet sich an alle Promovierenden, besonders an die in der Endphase ihrer Promotion, sowie an Postdocs.

Dr. Dieta Kuchenbrandt ist Diplom-Psychologin mit Zusatzausbildung als Coach und Managementberaterin (Deutsche Psychologen Akademie). Nach mehrjähriger Tätigkeit als Postdoktorandin an der Universität Bielefeld und als Vertretungsprofessorin an der Universität Osnabrück ist sie heute selbstständige Trainerin und Beraterin, spezialisiert auf die Bedarfe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind hierbei u.a. die Karriereplanung für Karrierewege innerhalb wie außerhalb von Academia, Bewerben auf Professuren sowie Präsentieren im wissenschaftlichen Kontext und Zeitmanagement.

Dienstag + Mittwoch

3. + 4. Dezember 2019

09:00-17:00 Uhr + 09.00-13:00 Uhr

  • Kurssprache: Deutsch
  • Anmeldefrist: 20. November 2019
  • Raum: wird per E-Mail bekannt gegeben
  • Trainerin:
    Dr. Dieta Kuchenbrandt,
    schainundkuchenbrandt
    Training und Beratung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
  • Kurs-Nr.: 2019/25_GA

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular oben. Sobald die Graduiertenakademie die Anmeldung bestätigt, gilt sie als verbindlich. Die Rechnung über die Kursgebühr (40,- Euro) geht per Post an die/den Teilnehmer/in und der Betrag ist bis spätestens zwei Wochen nach Erhalt zu begleichen. Es gelten die im Anmeldeformular aufgeführten Teilnahmebedingungen.