Unsere AngeboteVeranstaltungen
Wissenschaft als Beruf. Lunch Talk „Selbstmarketing durch Wissenschaftskommunikation“

Wissenschaft als Beruf. Lunch Talk zu „Selbstmarketing durch Wissenschaftskommunikation“

Wie viel Raum kann Wissenschaftskommunikation im Kontext der eigenen Forschung einnehmen? Profitieren Wissenschaftler*innen durch die Kommunikation über das eigene Forschungsprojekt auch in ihrer wissenschaftlichen Arbeit vom Selbstmarketing?

Ziel des Online-Lunch Talks ist es, gemeinsam mit unseren Gesprächspartner*innen der Leibniz Universität, Jennifer Wengler (Romanisches Seminar) und Dr. François Conrad (Deutsches Seminar), über ihre Aktivitäten im Bereich der Wissenschaftskommunikation ins Gespräch zu kommen. Der Lunch Talk zielt darauf ab, den Teilnehmer*innen zu zeigen, dass die Aneignung von Kernkompetenzen im Bereich der Wissenschaftskommunikation für Forscher*innen ein wichtiger Teil ihrer Arbeit ist.

Jennifer Wengler, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar und forscht unter anderem zur Förderung digitaler Bildung, Fehlerdidaktik und zu Blended Learning. Mittels Blog- und Twitterbeiträgen, sowie Hörfunk- und Fernsehbeiträgen gibt sie regelmäßig Einblicke in ihre Forschungsarbeit. Dr. François Conrad forscht als Postdoc am Deutschen Seminar unter anderem zu Phonetik und Phonologie, Mehrsprachigkeit und Soziolinguistik. Darüber hinaus ist er Buchautor und Gewinner zahlreicher Science Slams rund um das Thema Science Transfer.

Beide berichten aus Ihrem Forschungsalltag und in welchem Umfang Wissenschaftskommunikation Teil Ihrer Forschung ist, sowie welche Kommunikationsformen des Selbstmarketings sich für sie bewährt haben. Dieser Lunch Talk hat zum Ziel, die Vielseitigkeit der Wissenschaftskommunikation heraus zu stellen und zu ergründen, welche Orientierungshilfen und Entscheidungen dabei geholfen haben, sich für eine oder mehrere Formate zu entscheiden. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick, inwieweit Wissenschaftskommunikation einen Mehrwert generiert - in Bezug auf die Sichtbarkeit der eigenen Forschung aber auch in Hinblick auf die Entwicklung der eigenen Medienkompetenz und Karriereentwicklung. Um Anmeldung wird gebeten unter graduiertenakademie@zuv.uni-hannover.de. Wir freuen uns auf Sie.

Hinweis

Aufgrund der anhaltenden Situation um das Coronavirus findet diese Veranstaltung online statt. Für die Teilnahme ist lediglich ein Computer mit Internetzugang, Mikrofon und wenn möglich Videokamera notwendig. Nach vorheriger Anmeldung erhalten Sie den Einladungslink einige Tage vorab der Veranstaltung.

Bücherstapel, Stifte, Apfel, Banane - pile of books, pens, apple, banana Bücherstapel, Stifte, Apfel, Banane - pile of books, pens, apple, banana Bücherstapel, Stifte, Apfel, Banane - pile of books, pens, apple, banana © Franny-Anne/fotolia.com

Dienstag

14. Dezember

12.30-14.00 Uhr


Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Sobald die Graduiertenakademie die Anmeldung bestätigt, gilt sie als verbindlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es gelten die Datenschutzerklärung mit Informationen zu "Formulareingaben in Internetauftritten der Leibniz Universität Hannover"