Qualifizierung/VernetzungQualifizierungsworkshops
Fertig werden - Techniken zum Dranbleiben in der Abschlussphase der Promotion (Kurs-Nr. 2020/05_GA)

Fertig werden - Techniken zum Dranbleiben in der Abschlussphase der Promotion

In der letzten Promotionsphase können sich verschiedene Probleme ergeben - von Zeitdruck bis zur Motivationslosigkeit. Die Gründe dafür sind vielfältig: von zu hohem bis zu niedrigem Qualitätsanspruch über fehlende Ziele für die Zeit nach der Promotion bis hin zu tatsächlichen Schreibblockaden oder Prüfungsangst. Es lohnt sich jedoch auf jeden Fall, die Promotion zu Ende zu bringen, wenn die Arbeit schon gut fortgeschritten ist. Der Workshop soll dabei individuell Hilfe leisten. Zuerst analysieren wir im Workshop die Gründe dafür, warum es mit dem Abschließen der Promotion nicht klappt, und leiten daraus Handlungsfelder ab.

Workshopinhalte:

  • Stressprävention und Stressbewältigung
  • in Balance bleiben: andere Lebensbereiche in die Promotionsphase miteinbeziehen
  • Motivation: was tun, wenn es gerade keine Freude macht? Wege zur Steigerung der persönlichen Umsetzungskompetenz
  • Volition: Willenskraft zur Selbststeuerung
  • Planungstechniken für Abschlussphasen von Projekten
  • individuelle Zielplanung
  • Steigerung der individuellen Umsetzungskompetenz
  • Umgang mit Prüfungsangst und Schreibblockaden
Dr. Eva Reichmann berät Nachwuchswissenschaftler/innen bundesweit bei Fragen der Karriereplanung und unterstützt Hochschulen bei der Ausbildung von Nachwuchsführungskräften. Inhaberin von beruf&leben GbR.

Dienstag

18. Februar 2020

09:30-17:30 Uhr

  • Kurssprache: Deutsch
  • Anmeldefrist: 05. Februar 2020
  • Raum: wird per E-Mail bekannt gegeben
  • Trainerin:
    Dr. Eva Reichmann,
    beruf&leben GbR
  • Kurs-Nr.: 2020/05_GA

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular oben. Sobald die Graduiertenakademie die Anmeldung bestätigt, gilt sie als verbindlich. Die Rechnung über die Kursgebühr (30,- Euro) geht per Post an die/den Teilnehmer/in und der Betrag ist bis spätestens zwei Wochen nach Erhalt zu begleichen. Es gelten die im Anmeldeformular aufgeführten Teilnahmebedingungen.