Förderung
Ausschreibungen und Preise
© luxuz::./photocase.com
Ausschreibungen und Preise

Eine Auswahl der wichtigsten aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier im Überblick. Informationen über weitere wissenschaftliche Wettbewerbe und Preise erhalten Sie bei Dezernat 4 - Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer.

Ausschreibungen und Preise

Eine Auswahl der wichtigsten aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier im Überblick. Informationen über weitere wissenschaftliche Wettbewerbe und Preise erhalten Sie bei Dezernat 4 - Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer.

DIA-Zukunftspreis 2018

Mit dem DIA-Zukunftspreis werden seit dem Jahr 2000 Forschungsergebnisse, Analysen und Konzepte zur Altersvorsorge gewürdigt. Das Deutsche Institut für Altersvorsorge fördert damit Untersuchungen zur langfristigen Absicherung im Alter, zur demografischen Entwicklung und deren Auswirkung auf die finanzielle Lage in der letzten Lebensphase, zur Verhinderung von Altersarmut sowie zu psychologischen Aspekten der Altersversorgung. Der Preis richtet sich an Studierende, Wissenschaftler/innen, Consultants sowie Mitarbeiter/innen aus Versorgungseinrichtungen und der Finanzbranche, die sich mit Untersuchungen zu Altersvorsorgethemen, z.B. im Rahmen von Abschlussarbeiten oder Dissertationen, beschäftigen.

Bewerbungsschluss: 30. September 2018

EHI Wissenschaftspreis 2019

Exzellente wissenschaftliche Arbeiten (Bachelor, Master, Dissertationen) mit hoher Relevanz für die Handelsbranche werden auch dieses Jahr von dem EHI Retail Institute und GS1 Germany prämiert. Die Arbeiten sollten außer einem innovativen Charakter auch hohes Anwendungsnutzen in Form neuartiger Problemlösungsansätze besitzen.

Bewerbungsschluss: 30. September 2018

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2018

Mit dem Preis zeichnet das Bundesministerium für Bildung und Forschung herausragende Beispiele rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierte Forschungsergebnisse aus. Der Preis richtet sich an Unternehmen und gemeinnützige Forschungseinrichtungen, wie zum Beispiel Hochschulinstitute, Fachhochschulen, Fraunhofer-Einrichtungen oder Steinbeis-Zentren.

Bewerbungsschluss: 29. Oktober 2018

Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2019

Der Preis zeichnet hervorragende Leistungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern aus. Die Ausschreibung wendet sich an alle wissenschaftlichen Disziplinen und will in besonderer Weise interdisziplinär und innovativ angelegte Qualifikationsarbeiten prämieren, die sich mit der interkulturellen Wirklichkeit Deutschlands auseinandersetzen. Bewerbungen sind durch den/die betreuende Hochschullehrerin oder Hochschullehrer einzureichen.

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2018