Beratung
die außeruniversitäre Karriere betreffend
Eine Leiter, die an einer Wolke angelehnt ist mit dem Text: "Dreams don't work unless you do. A ladder leaning on a cloud with the slogan: "Dreams don't work unless you do. Eine Leiter, die an einer Wolke angelehnt ist mit dem Text: "Dreams don't work unless you do. A ladder leaning on a cloud with the slogan: "Dreams don't work unless you do. Eine Leiter, die an einer Wolke angelehnt ist mit dem Text: "Dreams don't work unless you do. A ladder leaning on a cloud with the slogan: "Dreams don't work unless you do. © Marie Maerz/photocase.com
Die außeruniversitäre Karriere betreffend

Die Graduiertenakademie versteht sich als zentrale Ansprechpartnerin bei der Vorbereitung auf den Einstieg in den außeruniversitären Arbeitsmarkt. Dazu bietet Ihnen zum einen das Programm Promotion plus+ verschiedene Möglichkeiten, zum anderen beraten wir Sie natürlich auch gern in einem individuellen Gespräch und unterstützen bei Bedarf auch bei einer ersten Kontaktaufnahme zu Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen aus der Reihe unserer Kooperationspartner.

Die außeruniversitäre Karriere betreffend

Die Graduiertenakademie versteht sich als zentrale Ansprechpartnerin bei der Vorbereitung auf den Einstieg in den außeruniversitären Arbeitsmarkt. Dazu bietet Ihnen zum einen das Programm Promotion plus+ verschiedene Möglichkeiten, zum anderen beraten wir Sie natürlich auch gern in einem individuellen Gespräch und unterstützen bei Bedarf auch bei einer ersten Kontaktaufnahme zu Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen aus der Reihe unserer Kooperationspartner.

  • Das Programm Promotion plus+ der Graduiertenakademie

    Promotion plus+ ist ein Programm der Graduiertenakademie, das seit Ende 2009 besteht und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern die Möglichkeit bietet, sich über verschiedene Veranstaltungen und Angeboten frühzeitig mit den eigenen Karriereperspektiven für die Zeit nach der Promotion auseinander zu setzen und sich berufsqualifizierende Kompetenzen anzueignen.

    Das Gesamtprogramm besteht aus verschiedenen Teilprogrammen, die gebühren- und anmeldepflichtig sind, und bietet darüber hinaus Einzelveranstaltungen in Form von Qualifizierungsworkshop oder Informations- und Vernetzungsveranstaltungen an. Einige dieser Veranstaltungen sind kostenlos und z. T. ohne Anmeldung besuchbar.

  • Sie sind unsicher, wie es nach der Promotion beruflich weitergeht...

    Das Teilprogramm Promotion plus+ Coaching bietet Hilfestellungen an, um sich mittels den Instrumenten des Life/Work Planning-Konzepts (L/WP) nach Richard N. Bolles mit dem weiteren beruflichen Werdegang gezielter auseinander zu setzen und eigene Karriereperspektiven zu reflektieren. Weitere Informationen finden Sie unter:

  • Information und Qualifizierung an der LUH für außeruniversitäre Karrierewege nach der Promotion

    Das Teilprogramm Promotion plus+qualifiziert der Graduiertenakademie bietet Ihnen die Möglichkeit, sich forschungsbegleitend über zwei Semester auf die nächsten Karriereschritte außerhalb der Universität gezielt vorzubereiten und sich das nötige Know-How für Tätigkeiten in der Wirtschaft sowie in privaten und öffentlichen Einrichtungen anzueignen.


    Darüber hinaus bietet die Graduiertenakademie jedes Semester zahlreiche Workshops zur überfachlichen Qualifizierung für außeruniversitäre Karrierewege an. Bitte beachten Sie, dass diese Workshops mit dem Zusatz "PP+" gekennzeichnet sind.


    Auch andere Stellen der Leibniz Universität Hannover halten Angebote zur Karriere- und Berufsorientierung für Studierende, Promovierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bereit. Nähere Informationen zu den Angeboten der ZQS/Schlüsselkompetenzen finden Sie unter:


    Bei Interesse an einer Existenzgründung aus der Universität heraus bietet der Gründungsservice starting business der Leibniz Universität Hannover kompetente Beratung und unterstützt und begleitet die Umsetzung innovativer Ideen in tragfähige Geschäftsmodelle.

  • Kontakte zu Unternehmen bzw. Einrichtungen der Stadt/Region Hannover

    Nutzen Sie dafür unsere Informations-und Netzwerkveranstaltungen, die wir regelmäßig anbieten, und bei denen Sie direkt Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus Unternehmen oder dem Non-Profit Bereich kennenlernen.


    Zum anderen bieten wir an, für Sie einen Erstkontakt zu den mit uns kooperierenden Unternehmen/Einrichtungen der Stadt/Region Hannover herzustellen (ohne Gewähr!). Derzeit befinden sich in unserem Netzwerk über 140 Kooperationspartner aus den verschiedensten Branchen der regionalen Wirtschaft und aus öffentlichen Einrichtungen.

  • Weiterführende Informationen zum Berufseinstieg

    Die Plattform academics.de aus dem ZEIT-Verlag und von Forschung & Lehre, der Zeitschrift des Deutschen Hochschulverbandes, hat differenziert nach verschiedenen Berufsbereichen eine Vielzahl weiterführender Informationen rund um das Thema Bewerbung zusammengestellt, auf die wir im Folgenden direkt verlinken:


    Wertvolle Bewerbungstipps für Akademiker und differenziert nach den unterschiedlichsten Studienabschlüssen finden Sie unter dem folgenden Link:


    Auch bezüglich des Gehalts bietet Ihnen academics.de unter dem folgenden Link eine umfassende Zusammenstellung an Informationen für unterschiedliche Branchen, Bundesländer und Positionen:

  • AKTUELL: Publikationen zum Thema "Promotion - und dann?"

    85% aller Promovierten arbeiten in Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Öffentlichem Dienst. Nur 15% aller Promovierten sind an Hochschulen in Forschung und Lehre beschäftigt, inklusive befristeter Beschäftigungen [Quelle: Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017, S. 186].

    Doch wie kann eigentlich der Einstieg in den außeruniversitären Arbeitsmarkt gelingen?

    Der erste Teil einer zweibändigen Veröffentlichung beleuchtet diese Frage aus der Sicht von Promovierten, die die Universität verlassen haben und erfolgreich in Wirtschaft und Gesellschaft tätig sind:
    UniWiND-Spezial

    Perspektiven nach der Promotion. Berufswege außerhalb der Wissenschaft

    Teil 1: 13 Porträts [Link]

    Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Sicht von Arbeitgebern auf promovierte Berufseinsteigerinnen und -einsteiger und beschreibt, was Arbeitgeber aus verschiedenen Bereichen über Promovierte und deren Einstieg in den außerakademischen Arbeitsmarkt sagen und und welche Rolle für sie dabei eine Promotion spielt:
    UniWiND-Spezial

    Perspektiven nach der Promotion. Berufswege außerhalb der Wissenschaft

    Teil 2: Arbeitgeber im Gespräch [Link]

     

     

Für eine persönliche Beratung können Sie mit unserer Ansprechpartnerin einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns!

Dr. Tanja Michler-Cieluch
Adresse
Wilhelm-Busch-Straße 22
30167 Hannover
Gebäude
Raum
003
Dr. Tanja Michler-Cieluch
Adresse
Wilhelm-Busch-Straße 22
30167 Hannover
Gebäude
Raum
003