Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Graduiertenakademie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Graduiertenakademie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Beratung / FAQs

Hier finden Sie erste Hilfestellungen und Informationen zum Thema Promovieren an der Leibniz Universität Hannover. Natürlich beraten wir Sie gerne auch in einem individuellen Gespräch über verschiedene Aspekte der Promotionszeit. Einen Termin können Sie direkt vereinbaren bei unserer

Ansprechpartnerin für Promovierende

Dr. Meike Huntebrinker

Tel. +49 511 762 19409
Fax +49 511 762 19491
E-Mail: graduiertenakademiezuv.uni-hannover.de

Bevor es losgeht: „Ist eine Promotion überhaupt das Richtige für mich?“

Ob eine Promotion der richtige, nächste Karriereschritt für Sie sein könnte, können Sie anhand der folgenden Checkliste leicht für sich prüfen.

Erste Schritte: Promovieren an der Leibniz Universität Hannover

An der Leibniz Universität gibt es vielfältige Möglichkeiten der Promotion, sei es in einem der strukturierten Promotionsprogramme oder in Form der Individualpromotion.

In welcher Form die Dissertation erbracht werden kann und wie die mündliche Prüfung ausgestaltet wird sowie weitere Formalia, wie Zulassungsvoraussetzungen oder fachspezifische Anforderungen, regeln die Promotionsordnungen der einzelnen Fakultäten.

Eine kompakte Übersicht über die wichtigsten Schritte und Ansprechperson auf dem Weg zu einer erfolgreichen Promotion an der Leibniz Universität finden Sie über den folgenden Wegweiser:

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Wie erhalte ich z.B. ein Stipendium?

Das breit ausgefächerte Förder- und Stipendiensystem in Deutschland ermöglicht zahlreichen Promovierenden die Finanzierung ihrer Doktorarbeit. Doch Art und Zielsetzung der Förderinstitutionen unterscheiden sich zum Teil erheblich voneinander. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten.

Welchen Versicherungsschutz habe ich als Doktorandin oder Doktorand? Wie bin ich krankenversichert?

Die Frage nach der Krankenversicherung bzw. dem allgemeinen Versicherungsschutz lässt sich kaum pauschal beantworten. Wir haben hier einige zentrale Informationen zu den Themen Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für Sie zusammengestellt.

Berechtigt ein Bachelorabschluss zur Promotion?

Nein. - Nach § 9 NHG (Niedersächsisches Hochschulgesetz) kann als Doktorandin oder Doktorand zur Promotion zugelassen werden, wer einen Master-, Diplom- oder Magister- Studiengang oder einen diesen entsprechenden Studiengang, der zu einem Staatsexamen führt, abgeschlossen hat.

Muss ich mich als Doktorandin oder Doktorand immatrikulieren?

Ja. - Nach § 9 Abs. 2 NHG (Niedersächsisches Hochschulgesetz) haben sich Doktorandinnen und Doktoranden als Promotionsstudierende einzuschreiben.

Es gelten die Bewerbungsfristen für freie Studiengänge: 31.03. für das Sommersemester, 30.09. für das Wintersemester. In begründeten Einzelfällen ist auch eine Immatrikulation im laufenden Semester rückwirkend zum Semesterbeginn möglich.

Dem Antrag muss eine schriftliche Bestätigung der Fakultät des Promotionsvorhabens beigefügt werden.

Ich will promovieren. Muss ich dann auch Studienbeiträge bezahlen?

Nein. - Promovierende, die ausschließlich mit dem Studienziel Promotion eingeschrieben sind, brauchen keine Langzeitstudiengebühren und auch keine Studienbeiträge zu bezahlen, soweit sie nicht noch in einem weiteren Studiengang eingeschrieben sind. Sie zahlen nur den Semesterbeitrag.

Wie werde ich Mitglied der Graduiertenakademie?

Als immatrikulierte Doktorandin oder immatrikulierter Doktorand sind Sie automatisch Mitglied der Graduiertenakademie und können von unseren Angeboten im vollen Umfang profitieren. Externe und nicht immatrikulierte Promovierende können nach formlosem Antrag bei der Geschäftsstelle für die Dauer eines Jahre die Mitgliedschaft beantragen.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit gerne an das Team der Graduiertenakademie.

Wie kann ich mir meine deutsche Promotionsurkunde fürs Ausland beglaubigen lassen?

Wer hilft bei Problemen?